EVENTS

Mutabor & Troubas Kater & DJ El Pussycat

b_370_0_16777215_00_images_170421_mutabor_plakat_print.jpg

 

Presented by Lovis Connection / Supported by RAINBOWBEATZ:

APA FOLK-PUNK NIGHT mit:

MUTABOR (DE)
25 Jahre Mutabor - „Euphoria“
Nachdem die Band MUTABOR sich Ende 2014 eine Auszeit nahm, ist sie pünktlich zum 25 - jährigen Bühnenjubilaum mit neuer Platte am Start. „Euphoria“ heißt das gute Stück und wird als Antidepressiva im wahrsten Sinne des Wortes verstanden.
Die Band, die ein Stilmix aus Punk-Rock, Pop, Reggae und verschiedenen Folk-Einflüssen zum Besten gibt, verspricht eine Ganzkörpertherapie in Sachen Tanzen, Lachen und Spaß haben. Der Bandname „MUTABOR“ ist ursprünglich ein Zauberwort aus dem Märchen „Kalif Storch“ und steht für Verwandlung. Versuchte die Musikpresse bei der ersten Release (Virgin 1997) die Musik noch als BlockFlötenPunkRockFolk zu kategorisieren, überraschte die Band auf den folgenden Alben immer wieder mit neuen musikalischen Einflüssen. Aus der Schubladenresistenz entwickelte MUTABOR ihren eigenen Kult. Was Stilpuristen nicht für möglich halten, ist ihr Konzept: Punkrock, Ska, Folk, Ethno und Pop verbinden sich zu eingängigen Songs, die sowohl die kraftvollen als auch die melodischen Seiten ihrer Stilelemente vereinen. Dabei zieht sich eine poetische, gesellschaftskritische und optimistische Weltsicht wie ein roter Faden durch die Texte der Songs. Dass dieses Konzept massenkompatibel ist und live eine furiose Party entfacht, konnte die Band immer wieder mit ausverkauften Touren durch Deutschland belegen. Und so ist MUTABOR eine Band, die es niemals ein zweites Mal gibt, musikalisch hochinteressant, Live wird die Feierlaune und Fröhlichkeit geweckt.

TROUBAS KATER (CH)
Eine kunterbunte Kombo mit Tuba, Akkordeon, akustischer Gitarre, breiten Bläsersätzen und erdigen Drums. Darüber singt und rappt der vielfältige Songwriter über ernsthafte Sehnsüchte und den übereuphorischen Schritt ins Ungewisse, den Morgen danach, das böse Erwachen, den Entschluss, endlich etwas am Leben ändern zu müssen. Troubas Kater erzählen Geschichten auf verspielte Art und Weise und bieten einen fulminanten Mix aus Mundart, Rap, Folk, Pop, Tango und allem, was sich der Truppe in den Weg stellt.
TROUBAS KATER rennen offene Türen und Ohren ein und treffen den Zeitgeist mitten ins Herz. Sie werden für einen SWISS MUSIC AWARD nominiert und von SRF 3 zum „Best Talent“ erkoren.

DJ EL PUSSYCAT (SO)
After-Party mit dem unverwüstlichen Rainbowbeatz-DJ der ersten Stunde :-)

Tickets: Starticket

Info: http://www.apa-olten.ch/ http://www.schuetzi.ch/

APA Punk Night mit Zaunpfahl,larrikins und Sonderangebot

b_370_0_16777215_00_images_zaunpfahl_10.3.17_original.jpg

APA Punknight in der Musigburg

Zaunpfahl sind zurück mi der neun cd Neue Zaiten, denn nach ihrer letzten Album-Rückmeldung mit In Zeiten leerer Kassen haben die Punkrocker aus Teterow sich quasi neu erfunden und ein Hammeralbum hingelegt: Seien es druckvolle Hymnen mit Offbeat-Einschlag bei Wir sind die Guten, (mit Allstar Beteiligung von Dritte Wahl bis Toxpack-Schulle, die Dorks oder Skeptiker), eindeutige Aussagen mit harten Riffs gepaart wie bei Mensch oder die nicht mehr aus dem Ohr gehende Pogo-Granate Mein Baby! Und wer so unter die Haut gehende Lyrics erstellt über Freundschaft mit Bezug auf unsere Idole Bud Spencer & Terence Hill im Refrain von Pech und Schwefel, der gehört einfach zu den Guten Sunny Bastards 2017



Larrikins:
Das musikalische Koordinatensystem des Quartetts lädt alle ein: Punk und Metalhead, Ska-Vortänzer und -core-Härtner. Namedropping würde mehr verwirren, als helfen, denn die Mecklenburger sind einfach nicht zu greifen: Vieles landet im Topf und heraus kommt dabei eine selbstbewusste Mischung aus allem, was Tiefgang hat.
Zum Tanz spielen die LARRIKINS für alle, die irgendetwas dabei fühlen. Nur eines ist klar: No chance to dance für Nazis.
Die Selbstbezichtigung der Musiker ist so poetisch wie treffend: "Ruhig, gelassen und nachdenklich. Nordische Seelen, die ihr Leben in Lieder packen. Aufbrausend, stürmisch und kräftig - wie das Meer und der Wind, die wir jeden Tag um uns herum spüren."

Sonderangebot :
Sonderangebot spielen Fun-Punk-Rock. Die melodiösen, meist mehrstimmigen Lieder in deutscher Sprache gehen sofort ins Ohr und animieren zum mitsingen. Zwischen den hart gespielten Lieder erfreut sich das Publikum auch an den anmutenden Balladen. Experimentierfreudig wie die Musiker von Sonderangebot sind, flechten sie in die einzelnen Lieder Elemente aus anderen Musikrichtungen, wie z.B. Reagge, Rap, Folk, Heavy-Metal, Schlager usw... ein.

21.1.17 TALCO (I) & EBRI KNIGHT (ES) - APA SKA-PUNK-NIGHT

b_370_0_16777215_00_images_Schuetzi_Flyer_Talco_pdf-Kopie_kleiner.jpg

Du magst Ska-P? Du bist bei allen Ska-Konzerten in der ersten Reihe? Dann kannst du nicht auf Talco verzichten. Bereits jetzt vergleichen manche Menschen Talco mit Ska-P und das hat irgendwo etwas, denn Talco sind hochpolitisch, sozialkritisch und... sie sind sogar noch einen Tick schneller als die spanischen Kollegen. Talco kommen aus Italien und im Moment gibt es im suedlichen Nachbarland ja genug Stoff fuer politisch motivierte Texte. Das verspricht doch einiges.

Nach dem umjubelten Auftritt auf der Hauptbuehne am Greenfield kommen Talco nun doch noch einmal in die Schweiz und werden am Samstag 21. Januar die Schuetzi Olten so richtig zum Kochen bringen. Lasst euch die muntere Truppe aus Italien, die es so wunderbar versteht, ein Publikum zu begeistern, nicht entgehen. Gleich im Kalender fett markieren.

Support: Ebri Knight

VVK: Fr.30.00 / AK 35.00

www.starticket.ch

APA Punk-Night

b_370_0_16777215_00_images_161021_slime_plakat_prov.jpg

Lovis Connection präsentiert
APA PUNK-NIGHT mit:
Slime (DE) & Support

Slime lieferten den Soundtrack einer Bewegung, zu ihren Liedern wurden Straßenschlachten gefeiert, Pläne vom Widerstand geschmiedet oder einfach nur der Dreck auf den Springerstiefeln gesammelt. Zur Musik von Slime wurde die Freiheit und auch Freiräume verteidigt - noch besser: Die Musik von Slime war (und ist) ein einziger Freiraum, ein schwarzes listiges Ungetüm, das sich immer wieder losriss, wenn man es versuchte einzuspannen. Sich so doll wehrte bis es zwar noch einiges gab gegen das man sich wehren musste, aber alles doch irgendwie gesagt war. So trennte sich die Band 1994 und hinterließ Generationen von politisch motivierten Menschen linke Lebensinspiration oder einfach nur das Gefühl. dass es sich lohnt dabei zu bleiben, dass es richtig ist, wofür sie stehen und dass es sich lohnt, auch wenn die Schlachtrufe verstummen, immer noch an ihre Inhalte zu glauben.

Ganz verstummt sind die Schlachtrufe nie, Slime's Tracks wie "Polizei SA SS, Deutschland muss sterben oder Bullenschweine wurden zwar zensiert, sind aber ins Hirn eines jeden Rebellen gefräst. Ihre Themen aktueller denn je - die Opposition darf niemals aussterben. Keiner der Bandmitglieder saß also auf dem Hosenboden, neue Bands und Projekte wurden geboren, es gab genügend zu tun und viel Engagement abseits von den Konzertbühnen.

2010 entschließen sich Slime wieder zurückzukehren. Und spielen seit dem einige ausgewählte Gigs jedes Jahr. Vielleicht war doch noch nicht alles gesagt, vielleicht kann man aber einfach nicht seinen Mund halten, vielleicht will man das auch gar nicht, vielleicht muss auch noch immer so viel passieren. Vielleicht braucht Deutschland einfach doch noch eine Prise mehr Slime. Der Titel der 2012 erschienenen neuen Scheibe ist Programm: Sich fügen heißt lügen. Slime fügen sich nicht. Und Slime Hörer tun das auch nicht, hoffentlich. Vielleicht brauchen sie manchmal einen kleinen Schubser. Den werden sie an diesem Abend in der Schützi bekommen. Hier steht auch nichtein "Vielleicht", sondern ein "Ganz sicher“.

Der Support wird am 24.9.16 im Coq d’Or in Olten an einem Bandcontest gekürt.
www.coq-d-or.ch

Türöffnung/Barbetrieb: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Ende: 3:00 Uhr

Tickets & Info